3. Sprintwiederholungsfähigkeit

Bestimmt, wie oft und wie schnell hintereinander Du deine Sprints ohne merklichen Geschwindigkeitsverlust absolvieren kannst.

Besonders gegen Ende der zweiten Halbzeit zahlt sich eine ausgeprägte Sprintwiederholungsfähigkeit als Fußballer aus. Wenn Du in der 80 min. noch genauso schnell Sprintest, wie in der 15 min., dann wirst Du deinen Gegenspieler nicht nur locker überlaufen, sondern auch noch genügend Kraft für den entscheidenden Pass oder Torschuss haben.

Baue dir eine 40m Sprintstrecke auf (zwei Linien mit Hütchen markiert)
Sprinte die 40m mit voller Intensität und trabe dann locker (25 sek.) zurück zum Ausgangspunkt -> 4 Wiederholungen
Dann machst Du eine vollständige Pause von vier Minuten (Serienpause).
Davon machst Du drei Serien ein bis zwei mal in der Woche (nicht an Tagen an denen Mannschaftstraining ist)